logo

+49 (0) 033 37 - 430 60 00

info@fachpflegedienst-woderski.de

Ergotherapie

Ergotherapie, Was ist das?

„Tätig-Sein hat heilende Wirkung!“

Dieser Grundsatz beschreibt die Inhalte der Ergotherapie treffsicher. Unsere Ergotherapeuten behandeln pflegebedürftige Menschen jeden Alters mit körperlichen, psychischen und sozialen Beeinträchtigungen und unterstützen die Erhaltung, Verbesserung oder Wiedererlangung der individuellen Handlungsfähigkeit in allen Lebensbereichen.

     

 

Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es im Einzelnen?

Die Aufgabenfelder lassen sich in vier Schwerpunkte unterteilen:

Hirnleistungstraining

Das Hirnleistungstraining dient der Therapie krankheitsbedingter Störungen der Hirnfunktion. Diese Therapie Erhält die geistigen Fähigkeiten und verbessert dabei Funktionen wie: Konzentration, Merkfähigkeit, Aufmerksamkeit, Orientierung und Gedächtnis. Des Weiteren werden komplexere Prozesse wird die Fähigkeit zur Handlungsplanung und zur Problemlösung gefördert und sollen eine eigenständige Lebensführung ermöglichen.

 

Motorisch-funktionelle Behandlung

Die Therapiemaßnahmen zur Motorisch-funktionellen Behandlung fokussieren sich auf den Bewegungsapparat und sollen die Mobilität und die Fortbewegung erhalten und verbessern. Hierzu erfolgen die Stärkung von: Kraft und Balance, Ausdauer, Koordination und der Fein- und Grobmotorik. Ein weiteres Feld ist die Kompensation verlorengegangener Funktionen, hierbei wird der Umgang mit Alltagshilfen und das Zugewinnen von Ersatzfunktionen trainiert. Durch die verbesserte Beweglichkeit ist je nach Erkrankung oft auch eine positive Veränderung der Schmerzsituation zu vernehmen.

 

Behandlung bei psychisch - funktionellen Störungen

Eine Behandlung bei psychisch - funktionellen Störungen soll die eigenen Emotionen und die Psyche stabilisieren. Hierbei ist ein Ziel, die Interaktions- und Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und Selbstvertrauen und Eigenverantwortlichkeit zu fördern. Des Weiteren wirken sich die Übungen positiv auf den Antrieb und die Motivation aus und hilft den Umgang mit der eigenen Erkrankung und deren Verlauf zu akzeptieren. Weitere Ziele sind die Wiedererlangung von Verhaltensweisen, die Wahrnehmung und der Umgang mit den eigenen Gefühlen und die Stärkung der Kreativität.

 

Sensomotorische-perzeptive Behandlung

Die Durchführung dieser Therapie richtet sich an Betroffene mit einer Einschränkung im Bereich der Sinnes- und oder Körperwahrnehmung. Hierbei sollen krankhafte Bewegungsmuster verändert, die Haltung korreliert und die Gleichgewichtsfunktion verbessert werden. Des Weiteren stehen die basalen, visuellen und auditiven Sinneswahrnehmungen und deren Entwicklung im Fokus.

 

Wer übernimmt die Kosten einer Therapie?
 
Seit dem Pflegestärkungsgesetz II und III hat sich die ambulanten Betreuungsmöglichkeiten deutlich verbessert. Für Menschen mit einer Pflegebedürftigkeit ist es ab 01.01.2017 möglich eine Ergotherapie zu beanspruchen. Ihre Pflegeversicherung übernimmt hierbei bis zu 2 Hausbesuche pro Woche ohne dabei ihre Leistungen zu kürzen (Pflegegeld/Pflegedienstleistungen). Nehmen Sie wieder am gesellschaftlichen Leben teil und verbessern Sie ihre Lebensqualität.

Für weitere Informationen und eine unverbindliche Erstberatung rufen Sie uns gerne an

Adresse: 16359 Biesenthal, Bahnhofstrasse 150

+49 (0) 033 37 - 430 60 00

info@fachpflegedienst-woderski.de